Was darf in die Biomülltonne?

JA!

  • Salat
  • Fallobst
  • Unkräuter
  • Eierschalen
  • Laub,Blumen,Stauden
  • Kaffeefilter und Teebeutel
  • Obst- und Gemüsereste
  • Schalen von Früchten und Nüssen
  • Kartoffel- und Zwiebelschalen
  • Rasenschnitt, Baum- und Heckenschnitt, Rinden
  • Verschmutzte Küchentücher
  • Papiertaschentücher, Papierservietten
  • Pflanzenabfälle aus der Wohnung
  • Kompostierbare Einstreu, Kleintiermist
  • Küchenfette (fest, eingewickelt in Papier)
  • Haare, Federn, Holzwolle

 

In die Biotonne dürfen alle Materialien, die biologisch abbaubar sind und den Verwertungsprozess nicht stören.

NEIN!

  • Speiseöl, Marinaden
  • flüssige Nahrungsmittelreste
  • beschichtetes Einwickelpapier
  • Nahrungsmittelverpackungen
  • Staubsaugerbeutel, Stoffreste
  • Textilien, Gummi, Kunststoffbeutel
  • Kohlenasche, Tierkadaver
  • Plastik- Einweggeschirr
  • Zigarettenstummel
  • Einwegwindeln, Wattestäbchen
  • Hygieneartikel, Putztücher
  • jegliche Art Restmüll