Höllriegls Gartenkompost

Seine Erzeugung ist vergleichbar mit der Kunst Camembert herzustellen oder Bier zu brauen. Zuerst wird das Kompostmaterial, bestehend aus Gartenabfällen, Strauchäcksel, lehmiger Erde, Stroh und Bioabfällen (Küchenabfällen) aufgeschichtet, gemischt und mit Bodenbakterien geimpft. Danach erhitzt es sich auf 60 - 65° C, wird täglich gewendet
und auf Temperatur und CO2 - Gehalt kontrolliert um Fäulis auszuschließen. Nach 6-8 Wochen ist er reif.

Anwendung im Garten

Im Frühjahr 2-3 cm dick auftragen und seicht einarbeiten.

Gartenkompost

  • reicht als alleiniger Dünger für das ganze Jahr
  • macht Ihren Boden gesund
  • Steigerung des Ertrages im Garten
  • löst Ihre Schnecken und Schädlingsprobleme!!!
  • kostet 8,- EUR pro Sack (30L Erdmaß)
  • reicht für 4,0 m2 (ein Gartenbeet mit 5,0 m2 = 10 EUR)